Univ.-Prof. Dr. Thomas Macho (i.R.)
Direktor des IFK
Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften |
Kunstuniversität Linz in Wien
Sekretariat: Petra Radeczki
Reichsratsstr. 17, 1010 Wien
Tel.: +43 1 504 11 26
Fax: +43 1 504 11 26 - 32

Semesterplan Archiv

Sommersemester 2007

[SE] Wissenschaftliches Schreiben
Mo 10–12 Uhr, wöchentlich, SO 22 301

[HS, gemeinsam mit Horst Wenzel] Boten und Botschaften
Di 14–16 Uhr, wöchentlich, UL 6 3031
Die wechselseitige Austauschbarkeit der mittelhochdeutschen Begriffe »briefe« und »bote(schaft)« verweist auf einen gleitenden Übergang von der mündlich vorgetragenen zur schriftlich übermittelten Nachricht. Gefragt werden soll nach den sozialen, medialen und literarischen Codierungen von Gesprächen, Boten und Briefen in Antike, Mittelalter und Neuzeit. Wer sind die Boten: Sklaven, Engel, Tiere (Vögel)? Und welche Medien werden genutzt: Stimmen, Schriftstücke, Bilder, Codes? – Textbeispiele und Forschungsliteratur werden sich auf den gesamten Zeitraum beziehen, der im Seminar verhandelt wird.
Seminarplan, Literaturliste, Moodle-Kurs (Kursschlüssel: Brieftaube)

[CO gemeinsam mit Christian Kassung] Forschungskolloquium für Examenskandidaten
Blockveranstaltung nach Vereinbarung, Teilnahme nach persönlicher Anmeldung.

im Rahmen der RVL »Theorien, Medien, Kanon« am Mittwoch, dem 9. Mai (12–14 Uhr, UL 6, 2091/92):
Zeitrechnung und Kalenderreform



zurück